• öko-logisch mobil in Pleidelsheim

Dorfrundgang mit MdL Tayfun Tok (Bündnis 90/Die Grünen)

Aktualisiert: 21. März

"Ich bin begeistert"

Nun haben sich unsere Aktivitäten auch bis in die Landesregierung durchgesprochen. Nachdem es mit dem Besuch vom Verkehrsminister neulich (noch) nicht geklappt hat besuchte uns nun der grüne MdL Tayfun Tok aus Murr.

Zunächst konnte der Murrer Landtagsabgeordnete unsere Fahrrad-AG an der Friedensschule mit Grundschülern kennenlernen, bevor wir vom Rathaus aus einige Brennpunkte und Verbesserungen, vor allem im Ortskern, abgingen. Über die Parkbegrenzungs- Schwellen in der Friedrichsstraße gingen wir am neuen Ärztehaus vorbei, wo es noch nicht ganz nach unseren Vorschlägen verläuft. Laut den aktuellen Plänen wird dieser Bereich zukünftig von Parkplätzen und Verkehrsflächen beherrscht. Hier hoffen wir noch auf Maßnahmen, die die Gehwegsituation verbessern und mehr Aufenthaltsqualität schaffen. Vorallem weil dieser Gehweg in die Ortsmitte, Schule, Bushaltestellen und zum Ärztehaus viel benutzt werden wird.

Tok wunderte sich, daß die alte Wiegehalle noch erhalten wird. „Hier könne man eine tolle Begegnungsstätte mitten im Ort gestalten“ meinte er. Kurios fanden wir den Schilderwald an der derzeit gesperrten Riedbachstraße, die wir zur Verkehrsberuhigung künftig gerne als Einbahnstraße sähen!

Durch unsere Initiative gibt es im Fliederweg seit einigen Monaten die neue Radreparaturstation und das einseitige Parkverbot. Der kürzlich installierte Verkehrsspiegel in der Kurve sorgt zudem für mehr Sicherheit beim Abbiegen. Über die Haupstraße warfen wir einen Blick auf die Neckar-Brücken, die kurz vor der Sanierung - inkl. der Verbreiterung des Radweges - stehen. Hier wünschen wir uns wegen dem Übergang am Neckardammweg schon vor dem Ortsschild Tempo 30. Nicht nur hier will MdL Tok entsprechend nachhaken und uns zeitnah informieren.

Auf dem Rückweg gingen wir den neuen Schulweg, unseren „Fußdäbberles“-Weg zurück Richtung Zentrum. Hier sind noch einzelne Spielstationen wie eine Murmelbahn in Vor-Arbeit. Ziel ist, daß Kinder mit Freuden zu Fuß nicht nur zur Schule gehen, sondern auch ihre Eltern dazu animieren, öfter das Auto stehen zu lassen!

Von dem Engagement und den kreativen Ideen der Arbeitsgruppe ist Tayfun Tok begeistert und findet es bemerkenswert, mit welchen einfachen Maßnahmen hier in der Gemeinde in kurzer Zeit eine tolle Verbesserung für die Fuß- und Radverkehr umgesetzt wurde.


(Uwe R.)





16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen